Vita Eva Zwedberg 

Die schwedische Sopranistin Eva Zwedberg nennt - nach erfolgreichen Jahren als

Opernsängerin mit Engagements in Schweden, Deutschland und der Schweiz

- Berlin ihr Zuhause. Seit 2000 arbeitet die ausgebildete Opernsängerin in der

Hauptstadt als Gesangslehrerin und Voice Coach für erfahrene Sänger und

Sängerinnen. Eva Zwedberg verfolgt in ihrer Arbeit stets ein ganzheitliches

Konzept. Ihr geht es darum, eine Verbindung von Körper und Stimme herzustellen,

und auf diese Weise das Stimmpotenzial eines jeden Sängers zu erkennen und

weiterzuentwickeln. Dies gilt nicht nur für ihren privaten Gesangsunterricht in

Berliner-Charlottenburg, sondern seit 2012 auch für ihre Arbeit als Dozentin in

das Fach Gesang an der Hochschule für Musik und Theater in Rostock.

Zudem gründete Eva Zwedberg 2017 Voicedynamic mit der Sportwissenschaftlerin Andrea Ott

Neben den Lehraktivitäten tritt die Absolventin der Theater und Opernhochschule Göteborg, Jahrgang 1988, öfter selber auf mit dem Solistenensemble Phønix16 auf.

Ihre künstlerische und stimmliche Entwicklung ist unter anderem geprägt durch Gesangsstudium bei Prof. Irmgard Hartmann-Dressler in Berlin, bei Prof. Ingalill Linden an der Theater und Opernhochschule Göteborg..

Auswahl vergangener Auftritte:

1995-99 Festes Engagement am Pfalztheater Kaiserslautern, u.a. als Fiordiligi (Cosi fan tutte),

Donna Anna (Don Giovanni), Sophie (Der Rosenkavalier), Rosalinde (Der Fledermaus), Saffi (Der Zigeunerbaron).

1993-96 Gastspiel an an der Deutschen Oper Berlin und an der Bayerischen Staatsoper München als

Frieda in „Das Schloß“ von Aribert Reimann.

Seit 1991 verschiedene Gastengagements, u.a. an der Komischen Oper Berlin, in Wiesbaden, Hannover, Kiel und bei den Schwetzinger Festspielen, wie auch zahlreiche Liederabende und Konzerte in Schweden, Deutschland und der Schweiz

1991-93 Festes Engagement am Stadttheater Bern, u.a. als Donna Anna (Don Giovanni),

Marie (Die verkaufte Braut), Micaëla (Carmen), Rosalinde (Die Fledermaus), Amanda

(Le grand macabre), Konstanze (Die Entführung aus dem Seraille), Frieda (Das Schloß)

1990 Gastvetrag am Theater Lübeck als Gräfin (Figaros Hochzeit) - Deutschlanddebüt

1988-89 Gastvertarg an dem Opernhaus Göteborg als Najade

(Ariadne auf Naxos) undTsu in "Die Kranichfedern" von S.-E. Bäck

1988 Abschlussprüfung mit Fiordiligi (Cosi fan tutte) und

Female Chorus (The Rape of Lucretia)

an der Opernhochschule in Göteborg.

Eva am Klavier (798x800).jpg
Donna Anna.jpg 2014-9-26-0:3:36

© 2018 by Eva Zwedberg. Created with wix.com